Wassermelonen-Kur (Detox)

Wassermelonen-Kur (Detox)

14. bis 17. August 2018

 

Die Kur findet immer Mitte August statt und dauert 4 Tage. Hauptzutat ist - Wassermelone.

Wassermelone enthält alle Mineral- und Vitalstoffe, die der Körper benötigt.

Außerdem sehr viel Wasser, was maßgeblich zum Entschlacken und Entwässern beiträgt. 

 

Essen Sie zur Vorbereitung auf die Kur in den kommenden Tagen mehr Trauben, Kirschen und Pflaumen und vermeiden Sie schwere Mahlzeiten sowie Fleisch, Milchprodukte oder Weizenprodukte. Essen Sie mehr leichte Kost, wie Miso- oder Hühnersuppe, Salate und Äpfel, Birnen und Rosinen. Essen Sie außerdem vermehrt Nüsse, Samen, Bohnen und braunen Reis, als Sie es normalerweise tun würden . Achten Sie darauf, jeden Tag auseichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen, trinken Sie bis zu einem Liter stilles Wasser, am besten zwischen den Mahlzeiten. Zitronenwasser ist auch gut, morgens und wieder kurz vor dem Schlafengehen. Sie benötigen in der Vorbereitungsphase etwa eine halbe Wassermelone pro Tag.

 

Diese Seite habe ich für Sie übersetzt, angepasst und ergänzt. Hier ist die Original-Seite in Englisch.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, eine Wassermelonen-Kur zu machen.

 

Iss einfach nur Wassermelone

Dies ist meine absolute Lieblingsmethode, um den Körper mit Wassermelone zu reinigen. Schneiden oder würfeln Sie einfach Ihre Wassermelone und essen Sie sie, wenn Sie hungrig sind. Wassermelone ist so einfach zu essen und einfach erfrischend!

 

Ich persönlich finde, dass eine ziemlich große Wassermelone für einen Tag Wassermelonen-Fasten völlig ausreicht. Ich bin nicht sicher, welche Größe genau unsere Wassermelonen sind, aber ich schätze, dass sie normalerweise ungefähr 4-5 kg wiegen.

 

Ich nehme etwa ein Viertel Wassermelone für eine Mahlzeit und esse jeden Tag drei bis vier Mahlzeiten mit Wassermelone, abhängig von meinem Appetit. Da Wassermelone so wenig Kalorien und etwa 92 Prozent Wasser enthält, können Sie so viel essen, wie Sie möchten, solange Sie sich nicht übermäßig voll fühlen.

 

Ich ziehe es vor, die Wassermelone nicht in den Kühlschrank zu stellen, weil sie bei Raumtemperatur viel bekömmlicher für den Magen ist. Also bereite ich die Menge vor, die ich bei jeder Mahlzeit verwenden werde und plane, die ganze Melone vor dem Ende des Tages zu konsumieren. Wenn es irgendwelche Reste gibt, lagere ich sie im Kühlschrank und verwende sie während der Woche für Smoothies.

 

Trinke Wassermelonensaft

Sie können Ihre Wassermelone auch durch einen Entsafter laufen lassen, um einen erfrischenden Saft zu erhalten. Ein Vorteil dieser Methode ist, dass Sie die Schale mit nutzen können, solange Sie eine Quelle für organische Wassermelonen finden können.

 

Wassermelonenschale enthält eine höhere Konzentration von Mineralien und hilft, die Süße aus dem Wassermelonenfleisch auszugleichen. Die Rinde hat auch mehr von der Aminosäure Citrullin, von der Wissenschaftler glauben, dass sie der Hauptbestandteil ist, der für die Viagra-ähnliche Wirkung von Wassermelonen verantwortlich ist.

 

 

Genieße Wassermelonen-Smoothies

Sie können Wassermelone auch im Mixer pürieren um einen Saft zu bekommen. Weil Wassermelone so viel Wasser enthält, müssen Sie keine weitere Flüssigkeit hinzufügen. Füllen Sie Ihren Mixer einfach mit Wassermelone und mixen und genießen Sie!

 

Bei dieser Methode können Sie auch die Samen mit einbeziehen, die aufgrund ihres hohen Ballaststoffgehaltes einen zusätzlichen Vorteil bei der Reinigung des Dickdarms haben. Wassermelonensamen sind auch eine sehr reiche Quelle von Zink.

 

Gourmet Wassermelonen-Detox

Wenn es Ihnen zu langweilig ist, nur Wassermelone zu essen und den Saft zu trinken, können Sie mit verschiedenen Wassermelonenrezepten experimentieren. Dies kann die Intensität der Reinigung aufgrund der Zugabe von zusätzlichen Zutaten leicht reduzieren, aber Sie werden immer noch gute Ergebnisse erzielen. Warum nicht einfach Wassermelone mit frischer Minze und einem Spritzer Limette mischen, um einen Wassermelonen-Mojito herzustellen? Oder beginnen Sie mit einer Basis aus Wassermelonen und fügen Sie eine Mischung aus gewürfelten tropischen Früchten und/ oder Gemüse wie Mango, Gurke, Tomate, Koriander und Chili hinzu, um Wassermelonen-Gazpacho zu machen.

 

 

Der Zeitpunkt dieser 4 Tage ist bewusst so gewählt, um die Vorteile der Reinigung zu maximieren. Sie können die Kur natürlich auch abwandeln, damit sie besser in Ihren Tagesablauf/ Wochenplan passt und um Ihr System nicht zu überfordern.

Essen Sie Wassermelone z.B. für 12 Stunden am 14. und 16. und essen Sie die unterstützenden Nahrungsmittel (s.o) am 15. und 17..

Oder essen Sie Wassermelone jeweils nur von 6 bis 12 Uhr, die unterstützenden Lebensmittel von 12 bis 18 Uhr und Wassermelone dann wieder von 18 bis 24 Uhr. Entscheiden Sie selbst.


Hier ein paar Rezeptideen:

Wassermelonen-Smoothie

Wassermelone + Zitrone + Minze

Wassermelone + Erdbeeren + Zitrone

Wassermelone + Heidelbeeren

Wassermelone + Gurke + Zitrone

Wassermelone + Kiwi + Erdbeere

Wassermelone + gemischte Beeren

Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Probieren Sie auch eher ungewöhnliche Variationen aus.